Schätze schätzen

Am Dienstag brachten die Kinder der Klasse viele unterschiedliche Gegenstände (Schätze) mit, die sie zunächst schätzten und anschließend genauer auf ihre Anzahl hin untersuchten. Dabei hatten alle sehr viel Spaß. Außerdem diente die Aktion dazu, den Zahlenraum erheblich zu erweitern und das Bündeln von Mengen zu trainieren. Es gab Nudeln, Kronkorken, Kastanien, Muggelsteine und Vieles mehr zu bewundern.


 

Manchmal war es möglich, Anzahlen auf einen Blick festzustellen.

 

 

Besonders fleißige Sammler kamen endlich dahinter, wie viele von ihren Favoriten sie tatsächlich schon ihr eigen nennen dürfen.