1. Coesfelder Naturspiele - Eindrücke aus der 1a

Erst zweieinhalb Wochen in der Schule und schon dürfen wir unsere erste gemeinsame Aktion erleben.
Die 1. Coesfelder Naturspiele - organisiert vom Förderverein der Lambertischule

Um kurz nach 8 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Startpunkt an der Bergwiese.

Im Wald erklärte uns ein Förster woran man erkennt wie alt ein Baum ist.
Danach ging es weiter am Hochzeitswald vorbei zum Pius Gymnasium.

Unterwegs hatten wir noch eine Aufgabe zum Thema "Bäume" und eine zum Thema "Vögel" zu lösen.

Dort angekommen machten wir eine kleine Frühstückspause.

Die Schüler vom Pius erklärten uns wie die Bienen die Blüten bestäuben und zeigten uns das Bienenhotel.

An der nächsten Station warteten zwei Jäger auf uns. Wir konnten uns ausgestopfte Tiere anschauen und mussten ihre Spuren zuordnen. Mit einem Jagdhorn wurden wir verabschiedet.

Am Wasserwerk konnten wir sehen, woher unser Trinkwasser kommt. Anschließend durfte jeder eine Flasche Wasser mitnehmen.

Am Ziel angekommen hatten wir noch viel Zeit zum Spielen.
Es war ein tolles Erlebnis.
Danke an den Förderverein, der das alles organisiert hat.

nach oben