Lernwerkstatt

Lernwerkstatt

Umgang mit den Computern

Zur Konzeption unserer Lernwerkstatt

Die schuleigene Lernwerkstatt wurde von Kolleginnen unserer Schule in den letzten Jahren im Rahmen der Schulprogrammentwicklung erstellt, wird ständig überarbeitet und erweitert. Wir haben zu vielen sachunterrichtlichen Themen Themenkisten zusammengestellt, die didaktische Materialien für die konkrete Unterrichtsplanung und –gestaltung enthalten. Zu vielen Themenkisten wurden darüber hinaus Arbeitsaufträge für die Schülerinnen und Schüler formuliert, die als Angebot für eine fächerübergreifende Werkstattarbeit dienen.

Themen der Lernwerksatt sind unter anderem:

  1. Schuljahr: z. B. Apfel, Weihnachten, Zahn                      
  2. Schuljahr: z. B. Igel, Magnetismus, Licht und Schatten, Luft
  3. Schuljahr: z. B. Coesfeld, Vom Korn zum Brot, Wetter,
  4. Schuljahr: z. B. Kreis Coesfeld, Strom, Wald, Indianer, Mittelalter

 

zurück

 

Umgang mit den Computern

Ausstattung unserer Schule

Wir haben uns für die Einrichtung von Medienecken im Klassenraum entschieden, da nur so eine sinnvolle Nutzung im Regelunterricht der Grundschule möglich ist. Alle 12 Klassen, das Lehrerzimmer und die Schulleitung sind miteinander vernetzt. In jeder Klasse stehen 2 Rechner. In unserer Lernwerkstatt stehen zusätzlich noch 12 weitere vernetzte Rechner, zwei Drucker und zwei Scanner.

 

Medienkonzept
Der Computer ist Teil der Lebenswirklichkeit der Kinder geworden. Die Kinder kommen also mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und mit ganz individuellen Vorkenntnissen über den Gebrauch eines PCs in die Schule. Der Umgang mit diesen neuen Medien – inkl. Internet – muss gelernt werden, um sinnvoll und gezielt damit arbeiten zu können.

Im Rahmen von Medienkompetenz sollen die Kinder unserer Schule lernen, den Computer zur Präsentation von Arbeitsergebnissen zu nutzen. Kindgerechte Suchmaschinen helfen bei der Informationsbeschaffung im Internet. Textproduktionen sollen mit entsprechenden Programmen präsentiert werden. Im schuleigenen Intranet lassen sich Arbeitsergebnisse den anderen Klassen zugänglich machen. Die Arbeit am PC wird z.B. in den Wochenplan eines offenen Unterrichtskonzeptes eingearbeitet. Der Computer als neues Medium ermöglicht und vereinfacht offene Unterrichtsstrukturen.

Geeignete Lernsoftware, die auf die Bedürfnisse unserer SchülerInnen abgestimmt ist, soll ein zusätzliches Lernangebot darstellen. Schwerpunkte liegen hier bei der Lernwerkstatt von Mühlacker.

Die Software sollte Kinder beim selbstständigen Üben unterstützen und eventuell das vorhandene Lehrwerk begleiten (z.B. Blitzrechnen).

 

Folgende Fähigkeiten und Fertigkeiten sollen die Kinder im Laufe der 4 Grundschuljahre erwerben.

Fertigkeiten
An- und Ausschalten der Geräte Starten und Beenden von MS-Windows
Starten und Beenden häufig verwendeter Lernprogramme
Umgang mit der Maus (Navigieren, Doppelklick)
Umgang mit der Tastatur: Sichere Orientierung auf der Tastatur, Kenntnis wichtiger Tasten und deren Funktion: Buchstaben für die Linke Hand, Buchstaben für die rechte Hand, Hochstell-, Tab-, Enter-, Pfeil-, Rück-, Ent-, Esc-Taste)

Kenntnisse
Wichtige Bestandteile eines Computers und seiner Peripherie benennen und Aussagen über ihre Funktion machen können (Monitor, Rechner, Tastatur, Laufwerke, Festplatte, Diskette, CD-ROM, Drucker, Scanner)

Fähigkeiten
Eigene Texte mit einem einfachen Textverarbeitungsprogramm erstellen und formatieren können.
Grafiken und Tabellen in Texte einfügen können.
Eigene Dateien speichern, öffnen und ausdrucken können. Zielgerichtet elektronische Nachschlagwerke benutzen können und mit Hilfe spezieller Suchmaschinen für Kinder im Internet recherchieren können.
Mit Hilfe eines E-Mail Programms E-Mails verschicken und abrufen können.

Inhalte für die einzelnen Schuljahre
1. Schuljahr
Erste Orientierungsaufgaben auf der Tastatur.
Großschreibung von Buchstaben mit der Hochstell-Taste, Funktion der Leer- und Enter-Taste in Textverarbeitungsprogrammen kennen.
Einfache Lernprogramme bedienen können.
Wörter und Sätze mit dem Computer schreiben.
2. Schuljahr
Schreiben mit der Tastatur (Buchstaben der linken Hand, Buchstaben der rechten Hand)
Umgang mit der Maus: Navigieren auf dem Desktop, Klick und Doppelklick
Weitere Lernprogramme anwenden können
Texte schreiben. Einfache Formatierungen einsetzen.

3. Schuljahr
Texte schreiben, Grafiken und Tabellen einfügen.
Einfache Recherchen durchführen: CD-ROM, Internet Lernprogramme anwenden können
Kenntnis wichtiger Bestandteile eines Computers und ihrer Funktion
4. Schuljahr
Selbstständiges Arbeiten mit einem Textverarbeitungsprogramm
Einfache Recherchen durchführen: CD-ROM, Internet
Kenntnis wichtiger Bestandteile eines Computers und ihrer Funktion