Schulleben von A-Z

Adventssingen

Aktionstage

Gottesdienste

Karnevalsfeier

Klassenfahrten

Klassenfeste

Lambertusabend

Monatssingen

Partnerklasse

Partnerschule in Tamale

Schulfest

Theaterfahrten

Verabschiedung der 4. Klassen

Zirkusprojekt

Adventssingen

In der Adventszeit trifft sich die Schulgemeinschaft jeden Montagmorgen um 8 Uhr in der Halle. Zur gemeinsamen Einstimmung werden Adventslieder gesungen. Besondere Unterstützung erfahren wir hierbei durch die zwei Chöre unserer Schule. Jede Jahrgangsstufe ist für die Gestaltung (Gedichte, kleine Vorträge, Lieder usw.) eines Montags im Advent verantwortlich.

 zurück    

Aktionstage

 Gemeinsam mit dem Förderverein wird in der Regel einmal im Jahr ein Aktionstag organisiert. An diesen Tagen werden Verschönerungs- und Gestaltungsaufgaben auf dem Schulgelände erledigt.
Zudem können auch Flohmärkte auf Wunsch und unter Leitung der Eltern mit Unterstützung der LehrerInnen durchgeführt werden. Deren Erlöse überwiegend sozialen Projekten zugute kommen.

 zurück


     Gottesdienste


Die Schulgottesdienste werden in der Regel alle zwei Wochen am Dienstag jahrgangsweise (vorwiegend für das 2./3. und 4. Schuljahr) in der Kirche gefeiert.
Andersgläubigen oder konfessionslosen Kindern steht die Teilnahme daran frei. Bei Nichtteilnahme werden sie in der Schule betreut.
Besondere Gottesdienste finden statt:

- zum Schuljahresbeginn für die Klassen 2, 3 und 4
- für die Erstklässler am Tage der Einschulung
- am Aschermittwoch für die Klassen 3 und 4
- zu Weihnachten und zum Schuljahresende für alle.

 

zurück

Karnevalsfeier

Nach Möglichkeit soll sie an „Altweiberfastnacht“ stattfinden.
Die Gestaltung des Vormittags liegt in den Händen der einzelnen Klassen und Klassenlehrerinnen
(Zeit: 8.00 bis 11.30 Uhr).

zurück

Klassenfahrten

An unserer Schule werden in der Regel in allen Klassen verschiedene Klassenfahrten durchgeführt. Sie werden in den Klassenpflegschaftssitzungen mit den Eltern abgesprochen. Im ersten und zweiten Schuljahr sind es eintägige Ausflüge, im dritten oder vierten Schuljahr ist eine Jugendherbergsfahrt mit ein bis zwei Übernachtungen üblich.

zurück

Klassenfeste

Darunter fallen Klassenfeste zu verschiedenen Jahreszeiten, unter anderem Advents- und Weihnachtsfeiern (mit Theateraufführungen der Kinder) oder auch Bastel- und Spielnachmittage. Die Unterstützung der Eltern bei der Vorbereitung und Durchführung trägt zu einem guten Gelingen bei.

zurück

Lambertusabend

Alljährlich findet Mitte/Ende September das traditionelle „Lambertussingen“ mit den Eltern auf dem Schulhof unserer Schule statt. Abends versammeln sich die Kinder mit ihren Laternen um die geschmückte Pyramide. Es werden bekannte Laternen- und Spiellieder gesungen und Tänze aufgeführt. Den Abschluss bildet das Singspiel „Oh, Buer, wat kost dien Hei...“. Am Tag danach führt eine 4. Klasse einige Spiellieder im Katharinenstift auf.

zurück

Monatssingen


Einmal im Monat trifft sich die Schule nach der Frühstückspause in der Halle. Gemeinsam wird ein von allen eingeübtes Lied gesungen. Jeweils einer der Chöre der 1./2. und 3./4. Klassen trägt dann ein weiteres zur Jahreszeit passendes Lied vor. Dieses Lied wird in den folgenden Wochen von allen Klassen geübt. So wird nach und nach ein gemeinsamer Liedschatz erworben.

 zurück

Partnerklasse


In jedem Jahr betreut die 3. Jahrgangsstufe die Schulneulinge. Sie helfen den Kindern, sich im Schulalltag zu Recht zu finden. Diese Partnerschaft wird auch in gemeinsamen Klassenprojekten weitergeführt.

zurück

   Partnerschule in Tamale (Ghana)

Seit Herbst 2000 besteht eine Partnerschaft zwischen der Malshegu-Schule aus der Gemeinde Holy Cross, der Partnergemeinde von Lamberti in Tamale (Ghana), und der Lambertischule. Die Lambertischule unterstützt die Partnerschule auch durch Spenden, die bei verschiedenen Projekten gesammelt werden.
Verschiedene Kontakte haben stattgefunden und werden weiter vertieft.
Diese Partnerschaft wurde von der ehemaligen Kollegin, Frau Hinricher, angeregt und durch einen Beschluss in unserer Schulkonferenz in unser Schulprogramm aufgenommen. Auch weiterhin fördert Frau Hinricher den regelmäßigen Kontakt. Des Weiteren stellt sie den Kindern unserer Schule die Partnerschule durch Fotos und Reiseberichte aus Ghana vor.

 zurück

Schulfest

 

Das Schulfest findet nach Möglichkeit im Vier – Jahres - Rhythmus statt (Jedes Kind sollte möglichst einmal in seiner Grundschulzeit daran teilnehmen können). Es wird als Kommunikations- und Spielfest gestaltet. Die Vorbereitung des Schulfestes findet wie folgt statt.

-          Beratung in der Lehrerkonferenz und in der Schulpflegschaft

-          Bilden einer Organisationsgruppe in der Schulkonferenz

-          Planen von Aktivitäten in den Klassenpflegschaftsversammlungen

zurück

 Theaterfahrten

 In der Regel besucht jede Klasse in der Weihnachtszeit eine Theatervorstellung. Außerdem werden von der Lambertischule weitere Angebote (Theater, Musiktheater, Musical, Puppenspiele, Filme etc.) wahrgenommen.

zurück

Verabschiedung der 4. Klassen

Einige Tage vor dem letzten Schultag feiern Kinder, Eltern und Lehrerinnen gemeinsam ein Abschiedsfest. Dieses Fest wird von den Eltern organisiert. Am letzten Schultag findet für alle Kinder ein Gottesdienst in der Schule statt. Er wird von den Kindern des 4. Schuljahres und den Religionslehrerinnen vorbereitet. Die Eltern sind hierzu herzlich eingeladen. Anschließend verabschieden sich die Viertklässler von der Schulgemeinschaft.

 zurück

 

Zirkusprojekt

Wie das Schulfest sollen die Kinder auch einmal in ihrer Grundschulzeit an einem Zirkusprojekt teilgenommen haben. Hierbei steht die Persönlichkeitsförderung der Kinder im Mittelpunkt.
In Zusammenarbeit mit einem Schulzirkus üben die Kinder verschiedene Kunststücke ein. Das Projekt läuft über einen Zeitraum von einer Woche. Die Kinder werden täglich trainiert und als Abschluss des Zirkusprojektes findet eine große Galavorstellung für Eltern und alle Interessierten statt.

zurück