Hinweise zum Schulalltag

 Unterrichts- und Pausenzeiten

  7:50 -   8:00 Uhr

offener Anfang (ab 7:45 Uhr ist die Aufsicht auf dem Hof)

  8:00 –  8:45 Uhr

  8:45 –  9:30 Uhr

1. Stunde

2. Stunde

  9:30 –  9:50 Uhr

  9:50 – 10:00 Uhr

Hofpause

Frühstückspause in der Klasse

10:00 – 10:45 Uhr

10:45 – 11:30 Uhr

3. Stunde

4. Stunde

11:30 – 11:45 Uhr

Hofpause

11:45 – 12:30 Uhr

12:30 – 13:15 Uhr

5. Stunde

6. Stunde

Bei Regenwetter werden die Kinder von 7:45 – 7:50 Uhr in der Eingangshalle beaufsichtigt.

 

Offener Anfang

Der Schultag beginnt mit einem offenen Anfang um 7.50 Uhr.
Ab 7.50 Uhr sind alle Lehrer/innen in ihren Klassenräumen.
Bis 8.00 Uhr (1. Klingelzeichen) sollen alle Schüler/innen im Klassenraum sein. 
Jeder Lehrer entscheidet in eigener Verantwortung, wie lange er die offene Anfangsphase ausdehnt.
Diese Phase wird als Freie Arbeitsphase genutzt, in der die Kinder mit ihren Arbeitsaufgaben beginnen, lesen, malen, gemeinsam spielen können.

 

Offene Ganztags-Grundschule

Angemeldete Schüler/Innen werden bis 16:00 Uhr im Pavillon unserer Schule von pädagogischen Fachkräften betreut. Leiterin der Offenen Ganztagsschule ist Frau Fomfereck. Nach dem Mittagessen erhalten die Kinder eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung und können anschließend an verschiedenen Arbeitsgemeinschaften teilnehmen. Auch in den Ferien findet eine Betreuung statt.
Das Konzept der OGGS sowie Anmeldeformulare liegen im Büro von
Frau Fomfereck sowie im Sekretariat aus.
Tel.: 960250

 

Verlässliche Schule von 8.00 Uhr -13.15 Uhr

Bei Abwesenheit einzelner Lehrer/Innen findet in der Regel Vertretungsunterricht statt.  Sollte dies in Ausnahmefällen nicht möglich sein und kann ein Kind nicht vorzeitig nach Hause entlassen werden, besteht nach der vierten Stunde das Angebot der Teilnahme am Unterricht in Nachbarklassen.

 

Schulförderturnen

Kinder des 1. Schuljahres nehmen, wenn entsprechender Bedarf durch das Gesundheitsamt festgestellt wurde, am Schulförderturnen teil. Dieser Unterricht wird von einer besonders ausgebildeten Lehrkraft in ein bis zwei Unterrichtstunden pro Woche erteilt.

 

Sport- und Schwimmunterricht

An unserer Schule werden die drei laut Lehrplan verpflichtenden Wochenstunden im Fach Sport in jeder Jahrgangsstufe erteilt.
Es geht uns nicht um sportliche Höchstleistungen in den einzelnen Bereichen. Wir möchten erreichen, dass die Kinder Freude an der Bewegung haben, ihre persönliche Lern- und Leistungsfähigkeit erkennen und lernen fair miteinander umzugehen.
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass alle Schüler/innen unserer Schule am Ende der Grundschulzeit schwimmen können. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit das Frühschwimmerabzeichen „Seepferdchen“ und das Jugendschwimmabzeichen „Bronze“ und „Silber“ zu erwerben.
Der Schwimmunterricht findet in den Jahrgangsstufen 2. bis 4. in festgesetzten Zeiträumen statt.

 

Milch- und Kakaogeld

Einmal wöchentlich, in der Regel donnerstags, wird das Milch- bzw. Kakaogeld von der Lehrperson eingesammelt. Die Preise für 5 Tage betragen zur Zeit:
                            - Milch 1, 75 €
                            - Kakao/ Vanillemilch 2, 00 €
 

 

Entschuldigungen

Wenn Ihr Kind einmal krank sein sollte, entschuldigen Sie es zunächst telefonisch in der Schule, damit wir uns keine Sorge über den Verbleib des Kindes machen (Tel. 02541/4708).
Bei längerfristigen Erkrankungen sollten Sie sich bitte mit der Klassenlehrerin in Verbindung setzen, bzw. ein ärztliches Attest einsenden. Gleiches gilt für den Sport- und Schwimmunterricht. Im Interesse Ihres Kindes sollten Sie versuchen, Arzttermine möglichst am Nachmittag zu erhalten.
Falls ihr Kind LÄUSE hat, melden Sie das bitte umgehend der Klassenlehrerin, damit entsprechend Vorsorge für die anderen Kinder der Klasse getroffen wird (laut Seuchenverordnung).

 

nach oben

 

 7.50 -  8.00 Uhr

offener Anfang
Die Aufsicht wird erst ab 7.45 Uhr auf dem Hof sein.

 8.00-  8.45 Uhr
 8.45 - 9.30 Uhr

1. Stunde
2. Stunde

 9.30 - 9.50 Uhr
 9.50 - 10.00 Uhr

Hofpause
Frühstückspause in der Klasse

10.00 - 10.45 Uhr
10.45 - 11.30 Uhr

3. Stunde
4. Stunde

11.30 - 11.45 Uhr

Hofpause

11.45 - 12.30 Uhr
12.30 - 13.15 Uhr

5. Stunde
6. Stunde

Bei Regenwetter werden die Kinder von 7.45 Uhr – 7.50 Uhr in der Eingangshalle beaufsichtigt.