Tag der offenen Tür und Lambertussingen

Zahlreich erschienen die Eltern der künftigen Erstklässler (Einschulung 2015) am Freitagabend an der Lambertischule um sich über das pädagogische Angebot zu informieren. Nach musikalischer Begrüßung durch einen ehemaligen Schüler konnten sich die Eltern in Kleingruppen über die Arbeit der Schule und des Offenen Ganztages informieren.


Der Austausch von Eltern zu Eltern wurde dabei ebenfalls intensiv genutzt. Im Anschluss daran nahmen viele noch am traditionellen Lambertussingen teil. Dazu trafen sich Schüler und Eltern der Schule ab 18.30Uhr auf dem Schulhof und sangen und tanzten rund um die Lambertipyramide, die wieder mit vielen Laternen geschmückt war.

Neben modernen Liedern wurde auch wieder das traditionelle Liedgut von den Klassen gezeigt. Ein besonderes Highlight für die Kinder ist dabei immer das Lied "Oh Buer, wat kost" und das Spiel der "dummen Liese", welches von den Viertklässlern in passender Kleidung dargeboten wurde.

Der Förderverein sorgte durch das Angebot von Würstchen und Getränken dafür, dass der Abend gemütlich ausklingen konnte.