Kinderrechte

Kinderrechte

Unsere 4. Klässler arbeiteten in den letzten 2 Wochen zum Thema Kinderrechte.

Lambertischüler kennen ihre Rechte!

 

In den letzten beiden Schulwochen fand für die 4. Schuljahre der Lambertischule das Projekt „Unsere Kinderrechte“ statt. 
In verschiedenen Gruppen arbeiteten die 4. Klässler täglich zwei Unterrichtsstunden zu einem Kinderrecht. Die einzelnen Gruppen bestanden aus Kindern, die jeweils auf dieselbe weiterführende Schule gehen. Das Projekt soll ihnen helfen, sich auf die neue Schule einzustellen und sie stärken, indem sie neue Freundschaften schließen können und auf bereits bekannte Gesichter in der neuen Schule treffen. Darüber hinaus lernen die Kinder die 10 wichtigsten Kinderrechte kennen. Denn nur wer sich auskennt, kann sich auch für seine Rechte einsetzten!

Zu Beginn jeder Einheit sangen alle gemeinsam im Musikraum das Lied „Wir Kinder haben Rechte“ von Reinhard Horn. Nachdem die Schüler alle wichtigen Informationen über die Rechte der Kinder erhalten hatten, begannen die Gruppenarbeiten. 
Es gab 7 Gruppen, die jeweils zu einem Kinderrecht arbeiteten. 
Dabei sollten sie möglichst selbstständig arbeiten. 
Sie bekamen lediglich Tipps und Ideen, wie sie ein Recht darstellen konnten.
 

Das Ende des Projektes krönte ein Abschlusstag, zu dem auch die Eltern eingeladen wurden. Die Ergebnisse wurden aufgebaut und moderiert. Während drei Theaterstücke, eine Talkshow und ein Tanz live präsentiert wurden, präsentierten die Schüler die anderen Ergebnisse (Legearbeit, Holzwand, Fotostory und Traumschule). Gestärkt durch das Wissen um ihre Rechte freuen sich die „Großen“ der Lambertischule nun auf die weiterführenden Schulen.